4.500 auf der Straße

1.000 GdP-Mitglieder marschieren mit 

Montag, 4. März 2013: Die Landesbeschäftigten machen Druck 
- Erfolgreicher Protesttag -


KIEL. Das hat gesessen! Rund 4.500 Beschäftigte aus allen Bereichen der Landesverwaltung marschierten durch die Kieler Innenstadt. Mit ihrem Aufmarsch begleiteten sie lautstark die laufenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes der Länder. Mit einer solchen Beteiligung hatten viele nicht gerechnet. Oliver Malchow, GdP-Landesvorsitzender, zum Schluss seiner Rede während der Abschlusskundgebung vor dem Finanzministerium: "Ich bin sicher, die Landesregierung hat uns gehört."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen